avid_2021_oil_mdf_17x17.jpg

CHRISTIAN STOOP

selbstportrait_chStoop_sw.jpg

Die Ästhetik des Alltags

 

«Neue Woche – neues Bild», lautet das Credo des Kunstmalers Christian Stoop aus Wädenswil. Seit 2016 veröffentlicht er jeden Sonntag um 08.30 Uhr ein kleinformatiges Öl-Gemälde auf seinem Internet-Blog «weekly paint-things».
 

Dem Realismus zugeneigt, interessieren ihn Situationen, welche den Menschen und seine Spuren ins Zentrum rücken. Schnappschüsse aus seiner Handykamera liefern die Grundideen. Oft sind dies Motive, die so selbstverständlich in unserem Alltag vorkommen, dass sie keinerlei Beachtung mehr finden. Stoop jedoch setzt sich tagelang damit auseinander.

Während des Malprozesses bedient er sich künstlerischen Freiheiten, indem er die ursprünglichen Sujets so verändert, bis sie seiner Aussage und seinem ästhetischen Empfinden entsprechen. Seine Kompositionen zeigen eine mögliche Wirklichkeit, eine mögliche Geschichte.

 

Der 53-Jährige bezeichnet sich als Spätzünder. Irgendwann genügte es ihm nicht mehr, seine Leidenschaft an Abendkursen auszuleben. Mit über 40 Jahren startete er den gestalterischen Vorkurs «Propädeutikum», gefolgt von einem dreijährigen Vollzeit-Kunststudium an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).

 

Wichtig sind für Christian Stoop nicht nur digitale Plattformen sondern auch reale Ausstellungen, wo sich vor allem grossformatigere Werke wirkungsvoller präsentieren lassen. Sehr wertvoll ist für ihn der persönliche Austausch mit kunstinteressierten Besuchern und deren Rückmeldungen.

Biographie

2017

Académie de la Grande Chaumière, Paris

2015–2017

Kursleiter von Mal- und Zeichenkursen, FZA Wädenswil
 

201–2015

Bachelor-Studium Arts in Art Education /
Vermittlung von Kunst und Design
Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)

 

2011–2012

Gestalterisches Teilzeit-Propädeutikum
Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)

 

2009–2010

Ölmalkurse Atelier Doris Windlin, Obwalden
 

1996–2007

Mal- und Zeichenkurse
Zürcher Hochschule der Künste (ehem. HGKZ)


1969

geboren in Horgen

Ausstellungen

 

2021

Kulturmarkt, Zürich: Gruppenausstellung «Schau!Werk»

BHF Wädenswil: Kunstkasten

art333, Au/Wädenswil: Gruppenausstellung «kunstlandschaft»

 

2020

art333, Au/Wädenswil: Gruppenausstellung «was daraus entstand»


2019

art333, Au/Wädenswil: Gruppenausstellung «bewegung / stillstand"

 

2018

art333, Au/Wädenswil: Gruppenausstellung «kleine kunst ganz gross»


WERTVOLL, Liestal: Gruppenausstellung und Nominierung zum Gottlob Kunstpreis


Campus Art, ZHAW, Wädenswil: Gruppenausstellung «Nostalgie-Strategie»

 
2017

Stadt Wädenswil: Ankauf von Realmontagen

art333, Au/Wädenswil: Ausstellung zusammen mit Cla Coray «inspiration alltag»

Posterdays 17, Wädenswil

 

2016

Performative Pleinair-Malerei «Goldwashing» anlässlich der Manifesta 11, Zürich
 

2014

Performative Pleinair-Malerei «denkMALreise», Basel und Zürich